LANDSCHAFT/GEBÄUDE

Das Muntere Mümlingtal war einst die Heimat der Römer. Mit dem Limes errichteten Sie einen massiven Grenzwall, der sich durch das ganze Gebiet des Munteren Mümlingtals erstreckte. Teile dieser Bauwerke sind auch heute noch erhalten und können das ganze Jahr über frei besichtigt werden.

Neben einer Besichtigung der römischen Bauwerke können Sie auch gemütlich durch schöne historische Altstädte bummeln.

Ihre Suche ergab 11 Treffer (32ms)

Landmark Or Historical Building

Altes und Neues Schloss Bad König

Bad König, Schloßplatz

Das Ensemble von Altem und Neuem Schloss mit Rentmeisterei und evangelischer Stadtkirche prägt das Stadtzentrum von Bad König.

Landmark Or Historical Building

Burg Breuberg

Breuberg, Burgstraße

Die Burg Breuberg gehört zu den größten und besterhaltenen Burganlagen in Deutschland. Vom Bergfried bietet sich ein einzigartiger Ausblick auf den Odenwald.

Landmark Or Historical Building

Historische Altstadt Breuberg

Breuberg, Wertheimer Str., Neustadt

Die historische Altstadt von Breuberg-Neustadt erstreckt sich rund um den historischen Marktplatz mit Marktbrunnen und Marktkreuz.

Landmark Or Historical Building

Flachs- und Hanfdörre

Brombachtal, Tannhäuser Grund, Hembach

Die Flachs- und Hanfdörre am Waldrand von Brombachtal-Hemsbach erinnert an längst vergangene Zeiten, als in den Dörfern noch Flachs angebaut und Kleidung selbst hergestellt wurde.

Landmark Or Historical Building | Museum

Römische Villa Haselburg

Höchst, Zur Haselburg, Hummetroth

Die imposante Anlage aus der Römerzeit bietet spannende Einblicke in das Alltagsleben auf einem römischen Landgut. Ein Informationszentrum zeigt beeindruckende Ausgrabungsstücke.

Landmark Or Historical Building

Odenwald Limes: Römischer Wachturm "Auf der Sellenplatte"

Lützelbach, Erbacher Strasse

Der Römische Wachturm WP 10/11 "Auf der Sellenplatte", besteht aus Stein- und Holzturm, liegt etwa 30 m nördlich der Umzäunung eines ehemaligen Munitionsdepots, das heute von Privatfirmen als Lagerplatz genutzt wird.

Landmark Or Historical Building

Odenwald-Limes: Kleinkastell Windlücke

Lützelbach, Erbacher Strasse

Bei Lützelbach finden sich besonders viele Zeugnisse des Odenwald-Limes. Sie können auf einem archäologischen Rundweg erwandert werden.

Landmark Or Historical Building

Odenwald-Limes: Numeruskastell Lützelbach

Lützelbach, Mainstraße 1

Das römische Numeruskastell Lützelbach wurde einst von einer Auxiliartruppe von etwa 160 Mann belegt. Ein Modell zeigt den Aufbau des Kastells.

Landmark Or Historical Building

Odenwald-Limes: Römischer Wachturm "Im Lützelbacher Bannholz"

Lützelbach, Erbacher Strasse

Der Wachtposten WP 10/8 "Lützelbacher Bannholz" besteht aus zwei Holztürmen und einem Steinturmhügel, der östlich vor der Mitte der Holztürme steht.

Landmark Or Historical Building

Odenwald-Limes: Römischer Wachturm "In den Dickhecken"

Lützelbach, Erbacher Strasse

Der Römische Wachturm WP 10/12 "In den Dickhecken" besteht aus einem noch unberührten flachen Holzturmhügel, der von einem Graben im Gesamtdurchmesser von 22 m umgeben wird.

Landmark Or Historical Building

Odenwald-Limes: Römischer Wachturm "In der Klinge"

Lützelbach, Erbacher Strasse

Von Wachturm WP 10/10 "In der Klinge" gewahrt man zunächst den nördlich gelegenen Steinturm (5,25 m x 5,25 m) und dann die beiden Holzturmhügel südlich davon.